MENÜ


Steuerassistent/-in

Lehrzeit: 3 Jahre

 Berufsbeschreibung

Der recht neue Lehrberuf des/der SteuerassistentIn wurde eigens für den Einsatz von Fachkräften in Finanzämtern und Wirtschaftstreuhandgesellschaften eingeführt und befähigt zur Arbeit bei ebendiesen Arbeitgebern.

Sie sind dafür zuständig, steuerliche Formulare korrekt auszuführen und dies mit Hilfesuchenden gemeinsam zu tun. Dabei arbeiten sie mit branchenüblicher Software wie FinanzOnline oder ELDA. Sie übernehmen aufgrund ihrer umfassenden Kenntnis steuerlicher Abgaben und anderer verwandter Zusammenhänge auch die Beratung von Hilfesuchenden und kennen Abgabepflichten, Fristen und andere wichtige Zahlen und Termine. Der/die SteuerassistentIn ist darüber hinaus für die Verwaltung und Archivierung eingehender Formulare im jeweiligen Amt oder beim Unternehmen zuständig. Sie besitzen auch rechtliche Fachkenntnisse und sind zudem für die Abwicklung des Briefverkehrs oder der Kommunikation nach außen zuständig.

 Voraussetzungen

Als SteuerassistentIn darf man weder Angst vor Zahlen noch vor dem Thema Steuern und Steuerrecht haben.

Gute Kenntnisse in beiden Bereichen sind genauso wichtig wie eine routinierte Arbeitsweise und die Fähigkeit, sich zügig auch in neue Systeme einzufinden und mit Menschen auf der Suche nach Beratung umzugehen. Ganz gleich, wo man arbeitet, der Beruf des/der SteuerassistentIn umfasst viel Verantwortung und Fachkenntnis und setzt voraus, dass Lehrlinge gerne und bereitwillig dazulernen.