MENÜ


Hotelkaufmann­/-frau

Lehrzeit: 3 Jahre

 Berufsbeschreibung

Hotelkaufleute sind für die Gästebetreuung in Hotels, Pensionen oder Kuranstalten zuständig.

Zu den Hauptaufgaben von Hotelkaufleuten zählen die Rezeption, Arbeiten im Back-Office, die Entgegennahme von Reservierungen (via Telefon, online oder mündlich), der Empfang der Gäste, die Vergabe der Zimmerschlüssel, die Kostenabrechnung und die Verabschiedung der Gäste. Hotelkaufleute informieren ihre Gäste über Angebote, Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen und reservieren, falls gewünscht, Plätze bzw. Tickets. Zudem unterstützen Sie die Gäste beim Reservieren/Mieten von Fahrzeugen oder auch bei der Zusammenstellung von Ausflügen. Während der Lehre als Hotelkaufmann /-frau werden den Lehrlingen Informationen im Bereich Rechnungswesen (Buchführung, Preiskalkulation, Personal- bzw. Lohnverrechnung), Lagerwirtschaft, Lagerhaltung und der richtige Umgang mit Gästen vermittelt. Zudem werden erforderliche PC-Kenntnisse für die Betreuung von Buchungssoftware und Internetplattformen unterrichtet.

 Voraussetzungen

Teamfähigkeit und Organisationstalent sind für angehende Hotelkaufmänner /-frauen ein guter Ansatz.

Hotelkaufleute dürfen sich nicht aus der Ruhe bringen lassen und sollten zudem gerne mit Menschen in Kontakt sein. Ein gutes Zahlenverständnis birgt gewisse Vorteile für diesen Lehrberuf. Wer zudem noch mit Leichtigkeit neue Sprachen erlernt und sich rasch in neue Software einfindet erfreut sich bestimmt an der Arbeit als Hotelkaufmann /-frau.