MENÜ


Großhandels­kaufmann/-frau

Lehrzeit: 3 Jahre

 Berufsbeschreibung

Das Berufsbild des/der Großhandelskaufmann/-frau ist für die Abwicklung kaufmännischer Aufgaben im Großhandel verantwortlich und arbeitet dabei in der Stufe zwischen dem Hersteller und den Endabnehmern verschiedener Produkte.

Grundlage der Ausbildung zum/zur Großhandelskaufmann/-frau sind fundierte kaufmännische Kenntnisse. Großhandelskaufleute wirken an der betrieblichen Buchführung und Kostenrechnung mit, erstellen Rechnungen und sind darüber hinaus für die Beschaffung von neuer Ware zuständig. Sie ermitteln den Bedarf ihres Großhandelsunternehmens und kennen die Lieferanten, von denen sie neue Ware beziehen können. Sie wickeln eigenständig Bestellungen, Annahme, Reklamation und sachgerechte Lagerung der Ware ab und sind auch für deren Abtransport und sachgemäße Verpackung zuständig. Außerdem können Großhandelskaufleute Arbeitskräfte unter sich haben, die sie zur Abwicklung des alltäglichen Ablaufs im Großhandel koordinieren und einplanen. Großhandelskaufleute sind auch dazu in der Lage, Erzeuger qualitativ einander gegenüberzustellen und die Quellen für das Sortiment auszuwählen, von dem die Einzelhändler letztendlich abhängig sind. Sie bauen dafür ein Netzwerk zu Erzeugern aus und informieren sich laufend auf Messen über Innovationen und Hersteller.

Großhandelskaufleute finden in jeder Großhandelsumgebung Arbeit. Fast jeder Einzelhandelszweig hat auch einen dazugehörigen Großhandel, sodass qualifizierte Fachkräfte nahezu in jedem Großhandel willkommene und gefragte Fachkräfte sind.

 Voraussetzungen

Großhandelskaufleute sind gut organisiert und strukturiert denkende Fachkräfte, die sich durch eine vernetzte Arbeitsweise auszeichnen.

Idealerweise begeistern sie sich für Produkte ganz unterschiedlicher Art und sind dazu in der Lage, auch für neue und unbekannte Probleme immer eine stimmige und zuverlässige Lösung zu finden. Sie sind entscheidungsfreudig und haben weder vor Mathematik noch vor Computern und anspruchsvollen Softwareprogrammen Angst. Großhandelskaufleute finden sich schnell und sicher auch in neue Systeme ein und sind kommunikativ. Sie haben keine Berührungsängste vor fremden Menschen und gehen auf Messeleute ebenso wie auf Einzelhandelspartner offen und proaktiv zu.