MENÜ


Friedhofs- und Ziergärtner/-in

Lehrzeit: 3 Jahre

 Berufsbeschreibung

Friedhofs- und Ziergärtner/-in Friedhofs- und ZiergärtnerInnen gestalten öffentliche Park- und Grünflächen und sind für die Pflege von Grabstätten auf Friedhöfen zuständig.

Sie ziehen die gebrauchten Pflanzen dafür in einer eigenen Gärtnerei oder beschaffen diese von anderen Gärtnereien. Friedhofs- und ZiergärtnerInnen erlernen in der Ausbildung die Grundlagen über die Aufzucht und die Pflege von Pflanzen und Schnittblumen, die in der Gestaltung von öffentlichen Grünanlagen gebräuchlich sind. Lehrinhalte sind auch die Planung und Konzeption neuer Grünanlagen, die Anlage neuer Gräber und die Grundlagen der Pflege bestehender öffentlicher Parks und Grabstätten. Während sie bei der Anlage von Grünflächen meist mit Stadtverwaltungen zu tun haben, stimmen sie sich bei der Pflege und der Anlage von Grabanlagen direkt mit trauernden Menschen ab und brauchen dafür viel Feingefühl. Den richtigen Umgang auch mit ihrem schwierigsten Kundenkreis erlernen Friedhofs- und ZiergärtnerInnen deswegen ebenfalls im Rahmen einer regulären Lehre. Zum Schluss sind sie dazu in der Lage, Kunden hinsichtlich geeigneter Pflanzen, Konzepte und Ideen für Grünanlagen und Grabmale zu beraten und die abgesprochenen Leistungen eigenverantwortlich durchzuführen. Sie überwachen danach laufend die Gesundheit einer Grünanlage und entscheiden über Maßnahmen zur Erhaltung ihres Zustands.

Friedhofs- und ZiergärtnerInnen finden Arbeit vor allem bei Stadtverwaltungen, sie steigen dann direkt in die Verwaltung öffentlicher Parks oder Friedhöfe ein. Beschäftigt werden sie auch von Floristik-Unternehmen, die beispielsweise Trauerkränze und Dienstleistungen rund um die Pflege von Grabanlagen und Grünflächen anbieten.

 Voraussetzungen

Als Friedhofs- und ZiergärtnerIn braucht man sehr viel Feingefühl und sollte mit trauernden Menschen taktvoll umgehen können.

Genauso wichtig ist ein sprichwörtlicher grüner Daumen oder zumindest Freude am Umgang mit Grünpflanzen. Wer gerne mit Pflanzen gestalterisch tätig wird und sich langfristig um Gartenprojekte kümmert, wird mit einer Lehre zum/zur Friedhofs- und ZiergärtnerIn glücklich. Eine Mischung aus Kundenberatung und anschließender Aufzucht und Aussaat von Pflanzen macht den beruflichen Alltag des/der Friedhofs- und ZiergärtnerIn aus.