MENÜ


Bürokauffrau

Lehrzeit: 3 Jahre

 Berufsbeschreibung

Bürokauffrau Die Lehre zum/zur Bürokaufmann/-frau ist eine der bekanntesten und beliebtesten Berufsausbildungen, da Arbeit in fast jedem Wirtschaftszweig zu finden ist.

Zuständig sind Bürokaufleute für Verwaltungs- und Organisationsaufgaben im Büro und/oder Sekretariat. Sie erlernen dazu während ihrer Lehre, wie sie mit betriebsüblichen Kommunikations- und Informationstechnologien wie dem Internet und dem Intranet, aber auch mit spezifischen Softwarelösungen umzugehen haben. Grundlagen der Personalverwaltung, Lohnbuchhaltung, dem allgemeinen Rechnungswesen, der Warenbeschaffung und Logistik sowie der rechtlichen Grundlagen der Arbeit ihres Unternehmens gehören ebenfalls zu den Ausbildungsinhalten für Bürokaufleute. Nach abgeschlossener Lehre zum/zur Bürokaufmann/-frau müssen Fachkräfte in EDV-Anwendungen fit genug sein, um Ansprechpartner für ihren Arbeitgeber zu sein und eigenständig in nahezu allen bürobasierten Abteilungen des Unternehmens als organisierende und verwaltende Kraft zu arbeiten.

Eingesetzt werden können Bürokaufleute in nahezu jedem Bereich des Betriebs, in dem eine Organisationsstruktur aufgezogen und verwaltet werden muss. Sie sind beispielsweise im Sekretariat, in der Kommunikation nach außen, im Rechnungswesen oder auch in der Logistik tätig. Eingesetzt werden können Bürokaufleute grundsätzlich in jedem Betrieb, der ein Büro besitzt. In kleinen Unternehmen übernehmen Bürokaufleute oft fachübergreifend die komplette organisatorische Struktur der Firma. In größeren Betrieben werden sie in einer spezifischen Abteilung eingesetzt und übernehmen die organisatorischen und administrativen Aufgaben nur für sie, arbeiten jedoch eng mit den Bürokaufleuten der anderen Abteilungen zusammen.

 Voraussetzungen

Organisatorisches Denken und logisches Geschick sind für eine erfolgreiche Lehre zum/zur Bürokaufmann/-frau Pflicht.

Außerdem darf man keine Angst vor Zahlen und auch vor komplexen, umfangreichen Organisationsstrukturen haben und sollte dazu in der Lage sein, Führungsaufgaben zu übernehmen, da man Menschen koordinieren müssen wird. Kommunikationsfreude auf allen Wegen, sei es persönlich, telefonisch oder elektronisch, wird von Bürokaufleuten ebenfalls erwartet. Zahlen dürfen angehenden Bürokaufleuten ebenfalls keine Angst machen und der Umgang damit sollte ihnen leicht fallen. Eine strukturierte Denkweise wird ihnen den beruflichen Alltag ebenfalls sehr erleichtern.